Desone Modulare Akustik
Ingenieurgesellschaft für Schalltechnik mbH
Sonnenallee 67, D-12045 Berlin
+49.(0)30.694 45 13

Der Klang einer Tonkabine

Es ist aus akustischer Sicht durchaus ein Unterschied, ob in einer Tonkabine Gesang oder ein Instrument aufgenommen werden soll - und es ist auch nicht gleichgültig, ob es sich um Sopran oder Bass, um Violine oder um Schlagzeug, also um eher niedrige oder höhere Frequenzlagen handelt.

Der gewünschte Klang, die Innenakustik einer Tonkabine hängt von der Art der Aufnahme und den klanglichen Vorstellungen des Nutzers ab.

Komplexe Akustik

Eine Einteilung in zwei oder drei Anwendungsgruppen und eine jeweils fest definierte Innenakustik ist zwar überschaubar, entspricht aber nicht der Vielgestaltigkeit der Erfordernisse in der Praxis und der Komplexität des Themas Akustik.

Unsere Erfahrung zeigt, dass mit standardisierten raumakustischen Maßnahmen die differenzierten Wünsche der Nutzer in der Regel nicht zufriedenstellend berücksichtigt werden können.

Akustikelemente als Bausteine

Aus diesem Grund bieten wir prinzipiell keine "Innenakustik von der Stange" an, sondern stellen eine Reihe von Modulen mit unterschiedlicher akustischer Wirkung zur Wahl.

Bei den Tonkabinen T :BOX gehört die Ausstattung mit Flächenabsorbern AKM  und Keilabsorbern KAB zum Standard. Mit diesen Modulen lassen sich, je nach Flächenanteil und Verteilung in der Kabine, in den allermeisten Anwendungsfällen bereits sehr gute Ergebnisse erzielen, ohne dass zusätzliche Module notwendig wären.

Bei besonderen Wünschen und individuellen Anforderungen können andere oder zusätzliche Module vorgesehen oder problemlos nachgerüstet werden - von der absorbierenden Wandauskleidung bis hin zu verschiedenen Absorbern.

Akustikelemente sind in verschiedenen Farben erhältlich. Dies ermöglicht neben der akustischen Anpassung zusätzlich eine visuelle Individualisierung Ihrer Kabine.

Veränderbarkeit

Ob für die Ausstattung einer Tonkabine oder für die Gestaltung der Innenakustik eines Aufnahmeraums - diese Bausteine eines fast beliebig zu definierenden Raumklangs sind einfach zu kombinieren, zu ergänzen und zu tauschen. "Veränderbarkeit" ist das wesentliche Merkmal dieser modularen Akustik.

T:BOX mit Keilabsorbern KAB
Tonkabine mit Keilabsorbern KAB