bild
Desone Modulare Akustik
Ingenieurgesellschaft für Schalltechnik mbH
Sonnenallee 67, D-12045 Berlin
+49.(0)30.694 45 13

Mess-Service

Messungen von Kenngrößen sind bei der akustischen Ausgestaltung einer Aufnahme-Kabine bzw. der Aufstellung einer Studiokabine nicht zwingend erforderlich. Meist wird der kundenspezifische Bedarf an Schallschutz oder Raumakustik im Vorfeld anhand der Raumsituation analysiert und festgelegt. Lediglich bei akustisch besonders schwierigen Situationen kann im Einzelfall eine zusätzliche Fachplanung mit individueller Abstimmung des Bedarfs an Akustikelementen angeraten sein.

Modulaufbau und Abstimmung

Die Anzahl und Abstimmung von Akustikmodulen oder die Ausgestaltung einer Studiokabine wird in den allermeisten Fällen ohne vorherige Messungen aufgrund von Erfahrungswerten erfolgen können. Durch den modularen Aufbau aller Produkte sind Feinabstimmungen durch unterschiedliche Positionierung oder später gewünschte Änderungen der Abstimmung durch Ergänzen von Modulen ohne Probleme möglich.

Ermittlung von akustischen Kennwerten

In einzelnen Fällen kann die Ermittlung akustischer Kennwerte sinnvoll oder notwendig sein:

  • Wenn Störschall im niederfrequenten Bereich (z. B. Schlagzeug) vorliegt und
    die ausreichende Wirksamkeit von Schalldämm-Maßnahmen in Frage steht
  • wenn die Einhaltung exakt vorgegebener Richtwerte gefordert wird
  • wenn eine genau definierte Innenakustik zu realisieren ist.

Unser Mess-Service vor Ort

Wir können Ihnen auf Wunsch einen Mess-Service anbieten, bei dem vor Ort mit Messgeräten der Klasse 1 alle gewünschten Messwerte wie Schallpegel-Reduzierung oder Nachhallzeit ermittelt werden. Anhand dieser Messwerte und des daraus erstellten Messberichts kann unser Messingenieur detaillierte Aussagen über die akustische Situation treffen.

Je nach Einsatzbereich und Problemstellung können Messungen vor und/oder nach der Durchführung von akustischen Maßnahmen erfolgen.

Schallpegelmesser Klasse 1
Dodekaeder-Messlautsprecher